Die Baufinanzierung auf Probe

Sicher in die eigenen vier Wände

In Deutschland hat jeder 3. Mieter den Wunsch, sich den Traum der eigenen vier Wände zu erfüllen. Gehören auch Sie dazu?

Wenn ja, dann haben Sie sich bestimmt schon einige Fragen dazu gestellt:

  • Wie viel Haus/Wohnung kann ich mir leisten?
  • Wie hoch ist die monatliche Belastung?
  • Habe ich genügend Eigenkapital?
  • Wie ist der aktuelle Zinssatz?
  • Kann ich den Zinssatz für die komplette Laufzeit absichern?
  • ...
 
Wir haben die Antwort für Sie: Starten Sie jetzt Ihre persönliche „Baufinanzierung auf Probe“. In einem persönlichen Gespräch ermitteln wir Ihre individuellen Antworten und zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Wohnträume am besten verwirklichen können. Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Wie funktioniert eine Baufinanzierung?

Nützliche Tipps zur Finanzierung

Richtig kalkulieren

Wenn Sie eine Immobilie bauen oder kaufen möchten, sollten Sie bei der Finanzierung vor allem auch an die Nebenkosten denken. Die Kosten für Notar, Grundbucheintrag, Grunderwerbsteuer, Umzug und Makler können rund 15 Prozent des Kaufpreises ausmachen. Beim Neubau kommen Erschließungskosten, Baunebenkosten wie zum Beispiel Versicherungen und Kosten für den Architekten und Außenanlagen (Garten, Garage) hinzu. Eine gebrauchte Immobilie muss vielleicht modernisiert, die alte Wohnung bei Auszug renoviert werden.

Eigenkapital

Bei der Immobilienfinanzierung empfehlen wir, einen Eigenkapitalanteil von 15% mit einzurechnen. Das Eigenkapital kann sich dabei aus unterschiedlichen Elementen zusammensetzen. Unter anderem zählen hierzu:

  • Sparguthaben
  • Barvermögen
  • Bausparguthaben
  • Wohnriester-Verträge
  • Lebensversicherungen
  • Wertpapiere
  • Eigenleistungen

Schätzen Sie die Eigenleistungen möglichst realistisch ein, damit Ihre Finanzierung gewährleistet ist. Stellen Sie zudem sicher, dass Ihr Geld für den Hauskauf oder -bau genutzt werden kann und nicht durch etwaige Kündigungsfristen oder Laufzeiten gebunden ist.

Förderung nutzen

Bei der Finanzierung Ihres Eigenheims greifen Ihnen Bund, Länder und Kommunen mit verschiedenen Förderprogrammen unter die Arme. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet Ihnen zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse an. Diese lassen sich auch miteinander kombinieren. Ihr Berater prüft gemeinsam mit Ihnen, wie Sie die Förderung optimal ausschöpfen.

Extra-Geld vom Staat

Sowohl beim Sparen für die eigenen vier Wände als auch bei der Finanzierung unterstützt der Staat mit verschiedenen Zulagen und Prämien. Dabei können Sie von dreifachen staatlichen Förderungen profitieren:

  • Riester-Förderung
  • Wohnungsbauprämie
  • Arbeitnehmersparzulage

Finanzierung absichern

Die Finanzierung einer Immobilie ist komplex und erfordert eine gute Planung. Decken Sie die Restschuld Ihres Darlehens im vorzeitigen Todesfall mit einer Risikolebensversicherung ab. Eine Kapitallebensversicherung können Sie sogar in Ihre Finanzierung miteinbeziehen. Bauherren benötigen eine Haftpflichtversicherung, eine Feuer-Rohbau-Versicherung und eine Bauleistungsversicherung. Bei eventuellen Streitigkeiten hilft Ihnen eine Rechtsschutzversicherung.

Schuldenfrei in den Ruhestand

Achten Sie darauf, dass Sie möglichst ohne Schulden in den Ruhestand starten.

Baufinanzierung online

Berechnen Sie ganz einfach von zu Hause aus Ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten aus. Mit unserer Baufinanzierung online können Sie sich Ihr individuelles Angebot erstellen.

Die aktuelle Niedrigzins‐Phase ist ideal, um den Sollzinssatz für Ihr Darlehen langfristig festzuschreiben. Das garantiert Ihnen Planungssicherheit. Diese Chance kommt so schnell nicht wieder.

Sie haben Fragen? Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin. Unsere Baufinanzierungsberater freuen sich auf Sie.