Am 30. Oktober ist Weltspartag!

Weltspartagsübergabe 2019

Sparen ist wichtig, helfen auch!

Alle Jahre wieder werden anlässlich des Weltspartages in Deutschland Millionen von Geschenken an Kinder verteilt, die ihre Spardosen in den Banken leeren. Bereits seit 2003 gehen wir hier einen anderen Weg und spenden den Gegenwert von Stofftieren, Plastikspielzeug, Malsets etc., weil wir finden, dass das Geld an anderer Stelle nachhaltiger verwendet werden kann.

In diesem Jahr freuen sich die Oberschulen über insgesamt 27.000 € (16 Oberschulen und 2 Haupt- und Realschulen erhalten jeweils 1.500 €).

Mit dem „unerwarteten Geldregen“ konnten bereits viele Sachen für Projekte angeschafft werden, die sonst aller Wahrscheinlichkeit nach viel später oder evtl. auch gar nicht hätten realisiert werden können.

Die Digitalisierung macht auch vor den Schulen nicht halt, so können z. B. bei der Schule an der Mühle mittels des neuen IPads im Sportunterricht Bewegungs- und Spielanalysen vorgenommen und so Bewegungsabläufe verbessert und optimiert werden. Für den Informatikunterricht wurden außerdem einige Microcontroller angeschafft.

Auch die Oberschule Schiffdorf möchte allen Schülerinnen und Schülern eine informatische Grundbildung bieten, die Möglichkeit konnte nun durch einen weiteren Satz Tablets erweitert werden.

Ein weiteres großes Thema bei den Schulen ist in diesem Jahr der Textilunterricht. So wurden einige Nähmaschinen und weiteres Nähzubehör angeschafft. Fleißig genäht wird mit den neuen Utensilien an den Haupt- und Realschulen in Hagen und Loxstedt sowie in der Heinrich-Heine-Schule. Musiziert wird mit neuen Instrumenten an der Oberschule Langen, der Neuen Oberschule Lehe und der Wilhelm-Raabe-Schule. Und für den Außenbereich haben sich einige Schulen weitere Spielgeräte und eine Tischtennisplatte angeschafft, um nur einen groben Querschnitt der vielen tollen Verwendungszwecke zu nennen.

Viele Vertreter*innen der Schulen sind nach Beverstedt gekommen, um bei der offiziellen Übergabe den symbolischen Scheck entgegenzunehmen.

Sicherlich stellt sich manch einer die Frage, ob der Weltspartag in Zeiten von „Null- und Negativzinsen“ überhaupt noch zeitgemäß ist. Lohnt sich Sparen überhaupt noch? Die Frage kann ganz klar mit Ja beantwortet werden. Sparen lohnt sich auf jeden Fall, denn wer fleißig spart, kann sich so manchen lang gehegten Wunsch erfüllen. Allerdings muss beim Sparen ein Umdenken stattfinden – weg vom altgeliebten Sparbuch, hin zu alternativen Sparmöglichkeiten. Die Sparer sollten sich hierzu bei ihrer Bank informieren.

Wir hoffen, Sie unterstützen auch weiterhin unsere Idee, den Weltspartag etwas anders zu feiern und damit Menschen zu helfen.

Selbstverständlich bekommen unsere Sparer beim Leeren ihrer Spardose weiterhin eine kleine Aufmerksamkeit in unseren Geschäftsstellen.