Wir fördern junge Sporttalente

Kinder sind unsere Zukunft!

Junge Sporttalente

Seit Gründung unserer bankeigenen Stiftung im Jahre 1998, deren Stiftungskapital mittlerweile 1 Million Euro beträgt, wurden zahlreiche Projekte aus den Bereichen Kunst, Kultur, Sport und Heimatpflege in unserer Region unterstützt. Insbesondere die Förderung junger Talente liegt der Volksbank-Stiftung Bremerhaven-Cuxland am Herzen.

Die Förderung des Sports ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe und spielt eine zentrale Rolle bei der Erziehung und Bildung von jungen Menschen. Über den Sport werden wichtige Werte vermittelt. Sportliche Erfolge beruhen auf den gleichen Prinzipien wie Erfolge im Berufsleben: Talent, Disziplin und Professionalität. Deshalb verfolgen wir das Ziel, junge Menschen auf ihrem persönlichen Erfolgsweg zu begleiten und ihnen eine faire Chance zu eröffnen.

Sportliche Begabung zu fördern heißt, Menschen zu helfen, ihren Traum zu verwirklichen und ihre Ziele zu verfolgen. Strahlende Gesichter und funkelnde Augen der Sportler, Medaillen und vor allem Anerkennung belohnen für all das intensive Training und anstrengende mehrtägige Wettkämpfe. Auch in diesem Jahr fördern wir wieder junge Talente in den verschiedensten Sportarten. Denn Kinder sind unsere Zukunft!

6.500 Euro für 2014 und 2015

Insgesamt wurden im Jahr 2014 von der Volksbank-Stiftung 6.500 Euro für junge Sportler ausgeschüttet. Diese Talente zeichnen sich durch ihre besonderen Erfolge aus, die auf hartem Training basieren, das oftmals auch eine finanzielle Belastung mit sich bringt.

Wir fördern:

  • Jessie Naujoks, 12 Jahre - Karate
  • Zoe Gercken, 13 Jahre - Leichtathletik
  • Mathias Zitt, 25 Jahre - Schwimmen
  • Alica Lorenz, 15 Jahre - Leichtathletik
  • Cameron Eyo, 11 Jahre - Schwimmen
  • TSV Wehdel, Leistungsgruppe (ab 2015)
Pressetermin bei strahlendem Sonnenschein auf der Sportanlage des TSV Wehdel

In den letzten Jahren förderten wir folgende junge Sporttalente:

  • Jessie Naujoks, 11 Jahre - Karatesport
  • Maurice Walter, 13 Jahre - Karatesport
  • Juline Steine, 21 Jahre - Leichtathletik
  • Niklas Gerdes, 16 Jahre - Tennis
  • Zoe Gercken, 12 Jahre - Leichtathletik
von links: Jessie Naujoks, Frank Koschuth und Maurice Walter

„Dieses Geld soll den jungen Sportlern helfen, ihre sportliche Entwicklung weiter zu führen“, so Frank Koschuth, Vorstandsmitglied der Stiftung. „Wir begrüßen es sehr, auch mit neutralen Gremien, wie z. B. den Kreissportbünden zusammen arbeiten zu dürfen“. Die Auswahl dieser geförderten Talente wurde gemeinsam mit der Unterstützung des KSB Cuxhaven getroffen.