Jessie Naujoks

profitiert von der Volksbank-Stiftung

Im Rahmen des Förderprogramms der Volksbank-Stiftung Bremerhaven Cuxland hat Jessie Naujoks auch in diesem Jahr von der ihr zugesagten Förderung profitieren können.

Titel erfolgreich verteidigt

Jessie Naujoks erneut Deutsche Meisterin

Am 07.11.2015 fanden in Ludwigsburg die deutschen Karatemeisterschaften der Schülerinnen und Schüler mit insgesamt 414 Sportlern aus 159 Vereinen statt.
Mit am Start war auch Jessie Naujoks, die schon 2014 den Titel der Deutschen Meisterin gewinnen konnten.


Dank der Unterstützung der Volksbank-Stiftung Bremerhaven-Cuxland konnte Jessie die Sommer- und Herbstferien nutzen, um für jeweils  eine Woche im Bundesleistungszentrum in Frankfurt, unter Anleitung des Bundestrainers Eftimios Karamitsos, gezielt die Katas für die  Deutschen Meisterschaften zu perfektionieren.


Mit der Titelverteidigerin zusammen starteten insgesamt 38 Sportlerinnen in der Kategorie Kata Schülerinnen. Nachdem Jessie am Vormittag all ihre Kämpfe für sich entscheiden konnte, zeigte sie auch im Finale am Abend eine fehlerfreie Präsentation der Kata Gankaku (Kranich auf dem Felsen), die einen Kampfstil repräsentiert, der sich an den Bewegungen eines Kranichs orientiert. Ihre Vorführung überzeugte die Kampfrichter, sodass sie auch diese Begegnung für sich entscheiden konnte – und damit den 1. Platz erreichte!

Monatelange Vorbereitungen zahlen sich aus

Jessie gewinnt Deutsche Meisterschaft in Erfurt

Am letzten Wochenende fanden in Erfurt die Deutschen Meisterschaften der Schüler, Jugend und Junioren im Karatesport mit knapp 1000 Sportlern aus ganz Deutschland statt.
Auch Jessie Naujoks war als amtierende Bremer Landesmeisterin mit am Start.

Nach einem 3. Platz beim German Kata Cup und dem 3. Sieg in Folge beim Neko Cup (dies sind die bedeutendsten Turniere für den Schüler- und Jugendbereich) und als Mitglied des Talentkader des Deutschen Karateverbandes zählte Jessie dieses Jahr mit zum engeren Favoritenkreis.

Dank der Volksbank-Stiftung konnte Jessie eine Woche vor den Meisterschaften ins Trainingslager beim Bundestrainer Eftimios Karamitsos nach Frankfurt reisen. Hier konnte in 2 Tagen nochmals am Feinschliff für die anstehende Deutsche Meisterschaft trainiert werden.

Diese Mühen, die monatelange Vorbereitung und die Entbehrungen die Jessie auf sich genommen hat haben sich am letzten Sonntag ausgezahlt.
Das 47 Sportlerinnen umfassende Starterfeld beinhaltete nahezu alle amtierenden Landesmeisterinnen und Vizelandesmeisterinnen der Bundesländer. In souveräner Weise konnte Jessie sich im Hauptfeld durchsetzen und stand verdient im Finale. Dort stand sie einer ebenso überzeugenden Sportlerin aus Erfurt gegenüber.
In einem hochwertigen Finale in dem beide Sportler eine ausgezeichnete Leistung zeigten, konnte Jessie alle Kampfrichter mit ihrer Kata Gankaku (Kranich auf dem Felsen) durch ihre kraftvollen, schnellkräftigen und ausgezeichneten Techniken überzeugen. So ging letztendlich der Sieg und der Titel der Deutschen Meisterin mit 5:0 Kampfrichterstimmen an Jessie.

Jessies bisher erbrachte Leistungen

Talentkader des deutschen Karateverbandes

Jessie war die letzten 2 Jahre im Talentkader des deutschen Karateverbandes. Im Januar diesen Jahres stand nun die erneute Sichtung der Karatetalente auf Bundesebene auf dem Programm. Auch Jessie musste sich hier in einem Feld von 52 Kindern erneut den prüfenden Augen des Bundestrainers und seiner Assistenten stellen. In den 2 Tagen der Sichtung konnte Jessie sich hervorragend präsentieren und qualifizierte sich so unter die besten 10 Kinder und wurde erneut für weitere 2 Jahre in den Talentkader aufgenommen.

Landesmeisterschaften in Bremen

Nach diesem ersten Höhepunkt fanden am 2. März dann die Landesmeisterschaften in Bremen statt. Jessie musste hier in ihrer neuen Altersklasse (Schüler unter 14 Jahre) das erste Mal antreten. Gleich bei ihrer ersten Landesmeisterschaft im Schülerbereich erzielte sie durch einen Sieg über ihre Schwester den Landesmeistertitel in der Disziplin KATA. Erstmals angetreten erzielte Jessie auch in der Disziplin Kumite (Freikampf) den Landesmeistertitel.

Norddeutscher Cup

Nach einer weiteren Platzierung in der Disziplin Kumite beim Schwale Pokal in Neumünster stand als nächstes der Norddeutsche Cup auf dem Turnierkalender.
Auch hier konnte Jessie sich in der Altersklasse Schüler wiederum glänzend präsentieren und errang im Einzel den 1. Platz und mit der Mannschaft einen guten 3. Platz.

NEKO Cup in Hanau

Zum bisherigen Saisonhöhepunkt dem NEKO Cup in Hanau trat Jessie optimal vorbereitet an. Der NEKO Cup ist eines der bedeutendsten Nachwuchsturniere in ganz Deutschland, daher waren auch alle Kaderathleten des Bundeskaders und viele Sportler aus den jeweiligen Landeskadern der Bundesländer vertreten. In einem spannenden Wettkampf konnte sich Jessie gegen mehrere Bundeskaderathleten bis ins Finale durchsetzen. Hier traf sie auf die Deutsche Meisterin aus dem Jahr 2011 und ebenfalls Bundeskadersportlerin. Jessie wählte für diesen Finalkampf eine sehr anspruchsvolle und hochwertige KATA aus und präsentierte diese souverän und fehlerfrei. Der Sieg ging mit 5:0 Kampfrichterstimmen an Jessie.

Prüfung zum 1. Kyu

Der 31. August 2013 war für Jessie ein besonderer Tag. Vor der strengen Augen des Bundestrainers Eftimios Karamitsos legte Jessie der Prüfung zum 1. Kyu ab. Der 1. Kyu ist für Jessies Alter die höchste von insgesamt 10 möglichen Graduierungen die sie erlangen kann. Daher war es für sie eine besondere Auszeichnung diese Prüfung durch den Bundestrainer abnehmen zu lassen. Für diese Prüfung hatte sich Jessie zusammen mit ihrem neuen Trainer Kai Hoerder lange und intensiv vorbereitet, dass besondere Lob des Bundestrainers für die hervorragende Prüfung war der Lohn und Auszeichnung für diese anstrengende Zeit.

Blick nach vorne in die nahe Zukunft

Aufgrund ihres Landesmeistertitels  hat Jessie die Qualifikation für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Oktober in Buchholz errungen. Im November diesen Jahres wird Jessie erstmalig an den Deutschen Meisterschaften der Schüler in Buchholz/Nordheide teilnehmen.
Obwohl Jessie in den Disziplin KATA und Kumite den Landesmeistertitel errungen hat, wird sie bei den Deutschen Meisterschaften sich nur auf ihre Paradedisziplin KATA konzentrieren. Die Vorbereitungen auf diese Meisterschaften laufen seit längerem, so dass Jessie sich auf ihrem Leistungshöhepunkt bei den Meisterschaften präsentieren kann.